Mitarbeiterbindung oder MItarbeitergewinnung – was ist die bessere Investition?

Nur wer Employer Branding als Teamsport versteht, kann die beiden Disziplinen Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung erfolgreich betreiben.

Wenn Mitarbeitende einfach nur so da sind und keine geplanten Maßnahmen erfolgen und man sich auf einen Spruch wie “bei uns ist schon ganz schön” verlässt, dann wird es eng. Abwarten und Tee trinken ist keine Rezept für eine qualifizierte Mitarbeiterbindung. Gleiches gilt für das Recruiting. Nur aktive Unternehmen finden die Menschen, die zu ihnen passen.

Besonders wichtig ist das Thema Führung. Ein Unternehmen funktioniert nicht pauschal in jeder Abteilung gleich. Die Führung ist ein wesentlicher Faktor für gute Mitarbeiterbindung, sprich weniger Fluktuation. Dabei geht es unter anderem darum, den Führungspersönlichkeiten entsprechende Angebote zu machen, damit diese wachsen können. Das reicht von Coaching über Mentoring bis zur Mediation. Je nachdem wir das individuelle Setting ist selbstverständlich auch zu Seminaren und Fortbildungen. Die Investition in die eigenen Mitarbeitenden ist immer zielführend. Besonders, wenn der individuelle Bedarf ermittelt wird und keine verordneten allgemeinen Seminare übergestülpt werden. Gleiches gilt für die Mitarbeitenden, die individuellen Bedarfe zu ermitteln um so erfolgreiche Mitarbeiterbindung zu betreiben ist sehr wertvoll, um eine “annehmbare” Fluktuation im Unternehmen zu haben.

Wichtig ist im gesamten Kontext, dass sowohl die Gewinnung als auch die Bindung von Mitarbeitenden auf einer Art Waage eingependelt werden. Ja nachdem wie viel man in die Schale legt, muss die anderen Schale wieder ausbalanciert werden. Es ist eine Art Wechselspiel. Nur wenn beides immer wieder in iterativen Prozessen angeschaut wird, kann das Unternehmen mit all seinen Maßnahmen im Employer Branding erfolgreich werden. Wie heißt es so schon: Von nichts, kommt nichts (und es bleibt auch nichts.)

Die Themen:

  • Erfolgreich durch Teamarbeit: Personal, Marketing, Geschäftsführung für ein gemeinsames starkes Employer Branding
  • Führungspersönlichkeiten individuell und bedarfsorientiert fördern
  • Mitarbeitergewinnung und klassische Werbung
  • “Streuverluste” in Mitarbeitergewinnung und -Bindung erkennen und minimieren
  • Waage als Sinnbild für beide Disziplinen im zukunftsfähigen Employer Branding

Shownotes:

Kontaktiere mich für eine Zusammenarbeit: https://www.wieamschnuerchen.de/

Registriere dich gerne für meinen Newsletter unter https://www.wieamschnuerchen.de/newsletter-anmeldung/

Folge mir auf Linkedin für Know-How zu den Themen Employer Branding & Personalmarketing und Recruiting: https://www.linkedin.com/in/nadinealles/

Bewerte den Podcast bei Apple Podcasts. (Damit hilfst du mir riesig weiter! Danke!)

Merk-würdig, digitale Post - jetzt anmelden!

Dekolement
Hier kannst du dich für merk-würdig, digitale Post eintragen. Es erwarten dich beispielsweise kostenlose Checklisten rund um das Themengebiet Employer Branding und Personalmarketing.  Außerdem gibt es hin und wieder spannende kostenlose Angebote von meinen lieben Gästen aus Podcast „merk-würdig“.